Gruss aus Wien von Marion Zib, Erich Zib und Crazy Joe
Samstag 14.08.2021 07:30 - 08:30

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Georg Luksch 100. Gbtg., Helmut Reinberger 90. Gbtg.


Im Mittelpunkt dieser Sendung stehen die Geburtstage von Georg Luksch und Helmut Reinberger.
Herr Amtsrat und Kapellmeister Georg Luksch wurde am 8. August 1921 in Wien geboren, lebte im 9. Bezirk und ist leider schon am 16. Jänner 1996 verstorben. Er spielte schon mit sechs Jahren Gitarre, dann Klarinette und Posaune, hat eine Drogistenlehre absolviert, aber bereits mit 17 Jahren meldete er sich zwecks Musiklaufbahn zum Militär. Er hat dann ein eigenes Orchester gegründet, schrieb Tanzmusik, Konzertstücke, aber auch viele Wienerlieder.
Helmut Reinberger wurde am 30.8.1931 in Wien geboren, wo er am 16. Oktober 2011 verstarb. Seine erfolgreichste Phase hatte er sicher als Bassist bei den 3 Spitzbuben, die wo er gemeinsam mit Toni Strobl und Helmut Schicketanz in Nußdorf in der Pawlatschen die Leute begeistert hat und in 21 Jahren unzählige Schallplatten herausgebracht hat. Später war er mit Bill Grah und Peter Peters als „Die Schmähtandler“ unterwegs, dann mit Toni Strobl und Rudi Kandera und zuletzt mit Peter Peters und Rudi Kandera als die Stehaufmandeln.
Dann möchte ich noch die CD „Im Weinviertel“ mit dem Trio Veltlin vorstellen, hinter dem sich das Trio Wien versteckt. Auf der CD sind zwar auch Wienerlieder, aber Wien kommt nirgends im Text vor. Der Kellergassenführer Joschi Schäfer hat diese CD produzieren lassen und singt auch ein Lied und im letzten Block hören wir Richard Reinberger, der Sohn von Helmut Reinberger, der mit seiner Gitarre vor allem in Grinzing beim Heurigen auftritt und gemeinsam mit Franz Zachhalmel jun. als „Scherzbuam“.
In nächster Zeit gibt es einige Veranstaltungen, wo ich auftreten darf, und vielleicht schauen Sie bei einer dieser Veranstaltungen vorbei. Die Informationen finden Sie auf www.radiowienerlied.at Besonders schön ist es natürlich bei unseren wöchentlichen Wienerliedfahrten auf der Donau, wo ich am 19. August mit Franz Pelz spielen werde und wer Lust hat, der kommt am 5. September nach Wöllersdorf, wo ich gemeinsam mit der Moststube Pokorny zu einer Wanderung einlade mit abschließendem Grillbuffet, wo ich genauso wie vorher schon in der Raststation Musik machen werde.
Ihr Erich Zib
Tel. 0664-4873052

Ja wann Weanerisch amol a Weltsprach wird K: Emmerich Zillner, T: Hans Werner, I: Luzzi Baierl
A klaner Strawanzer K+T: Rudi & Georg Luksch, I: Walter Scherf, Herbert Schöndorfer
Bei meiner Tauf K: Georg Luksch, T: Lea Warden, I: Duo de Zwa,
Des is a Weda K: Georg Luksch, T: Leo Parthé, I: Die zwei Strawanzer,
Laß das sein K: Georg Luksch, T: Hans Werner, I: Heinz Conrads,
Gammlersong (Fiakerlied) K: Gustav Pick, I: Die 3 Spitzbuben,
Warum muass ma aufhörn K: Helmut Schicketanz, T: Anton Strobl, I: Spitzbuam,
s´Bleamerl K: H. Schicketanz, T: Reinberger Strobl, I: Charlotte Ludwig, Herbert Schöndorfer
Geh borg mir doch dei G´sicht K: Rudi Luksch, T: Richard Czapek, I: Trio Veltlin
Hautzendorfer Köllagoss´n-Liad K+T: Fredi Gradinger, I: Trio Veltlin und Joschi Schäfer
Hab i Geld, hab i Uhr, hab i Hos´ntürl zua K+T: Bernd Huberr, I: Trio Veltlin
Mit Leib und Seel a Weinviertler K: Ch. Schuster, T: H. Grössing, I: Trio Veltlin, Harry Grössing, Ursula Gerstbach
A guater Blues K: Gerd Binert, T: Helmut Reinberger, I: Marianne Mendt,
Wir sind alles Kriminelle K: Richard Reinberger, T: Richard Reinberger, I: Scherzbuam,
Hausmaster Rock K: Max Friedmann, T: Jimmy de Knight, I: Scherzbuam,
Die Batterie ist leer, Unterhalb vom Gürtel K: R. & G. Luksch, T: Charles Berndt, B: Rudi Luksch, I: Die zwei Strawanzer,
Sperrstund- Blues K: Rudi Kandera, T: H. Reinberger, I: Trio Wien,


Lizenzinhaber_in: redaktion@radiowienerlied.at
Lizenz: Freie Radio CBA

Sprache: Deutsch

Eine Sendereihe von: Erich Zib, Marion Zib, Crazy Joe

NÄCHSTER SENDUNGSTERMIN
VORIGER SENDUNGSTERMIN
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code

AUSBILDUNG