Gesellschaftswissenschaftliche Forschungsansätzen und Projekte
Montag 07.02.2011 20:30 - 21:00

Bild zur Sendereihe
ÜBER DIE SENDUNG

Humus, der Nährstoff des Biogartens


"Das mit den Handelsdüngern und der Chemie ist eine Zeitfrage. Da kann man vielleicht in kürzerer Zeit mehr herausholen,“ so Maria Steinhauser, die in den 60iger Jahren erfahren musste, wie der Biolandbau in der Landwirtschaftskammer verpönt war. Doch Biopioniere ließen sich nicht zurückhalten und erforschten, wie eine naturnahe Bewirtschaftung funktionieren kann.
Besondere Aufmerksamkeit schenkte man damals, wie heute dem Boden, der mit all seinen Kleinstlebewesen die Bodenfruchtbarkeit ermöglicht.

In dieser Sendung blicken wir auf das rege Leben unter der Erde, das wir Menschen versorgen, fördern oder aber auch zerstören können. Wir widmen uns der Frage, wie aus Bioabfall, tierischen und pflanzlichen Abfall, nährstoffreicher Humus werden kann und was der Regenwurm damit zu tun hat.

In der Sendung kommen zu Wort:
*Jürgen Friedel, Agraringenieur und Professor der Universität für Bodenkultur
*Maria Steinhauser, Biogärtnerin und Biopionierin in den 60iger Jahren und
*Alfred Grand, Biologischer Landwirt und Regenwurmfarmer
Sprache: Deutsch

Eine Sendereihe von: gegensprech anlage, matthias bernhart, Christina Kolin, Wolfgang Meisinger

VORIGER SENDUNGSTERMIN
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code
SENDETERMINE

(noch) keine kommenden Termine bekannt


Alle Sendetermine

AUSBILDUNG