In Memoriam Christoph Lindenmaier
Ende März starb der Radiopionier, Radiopirat und Wegbereiter vieler Freier Radios in der Schweiz, in Österreich und ganz Europa, Christoph Lindenmaier. In diesem Minuten wird er in Zürich begraben. Der Verband Freier Radios Österreich verabschiedet sich mit einer österreichweiten Schweigeminute auf Freien Radios. Danach ein kurzer Nachruf, erstellt von der FROzine-Redaktion in Linz.
ÜBER DIE SENDEREIHE

Bild zur Sendereihe
Dr. Christoph Lindenmaier, Aktivist in der europäischen Kooperative Longo-Mai und Koryphäe im Bereich Rundfunkregulierung und Sendetechnik, ist am Sonntag, den 29. März 2009 beim Langlaufen an Herzstillstand verstorben.
In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund und Mitstreiter
Christoph Lindenmaier
Radiopirat, Radiopionier, Mitbegründer von Radio LoRa (Zürich)
29.10.1953 – 29.3.2009

Mit immensem technischem und politischem Wissen, mit leidenschaftlichem Engagement und großer Menschlichkeit hat er die freie Radiolandschaft in Europa entscheidend geprägt. Sein treffender Schalk und seine unverstellten Emotionen machten Christoph zu einem liebenswerten
Menschen mit Ecken und Kanten. Er wird für uns unersetzlich bleiben.


Sprache: Sprache unbekannt

VORIGER SENDUNGSTERMIN
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code
SENDETERMINE

(noch) keine kommenden Termine bekannt


Alle Sendetermine

AUSBILDUNG