Es war einmal ... HipHop
Geschichte der HipHop-Kultur von den 1970ern bis heute
ÜBER DIE SENDEREIHE

Bild zur Sendereihe
„To me, hip-hop says, 'Come as you are'. We are a family. It ain’t about security. It ain’t about bling-bling. It ain’t about how much your gun can shoot. It ain’t about $200 sneakers. It is not about me being better than you or you being better than me. It’s about you and me, connecting one on one.“ – DJ Kool Herc


In "Es war einmal... HipHop" möchte ich "die" Geschichte der HipHop-Kultur nachzeichnen. "Die" ist hierbei bewusst unter Anführungszeichen gestellt, da sich die Geschichte der Kultur aus vielen Geschichten der verschiedenen Zeitzeugen zusammensetzt. Auch wenn dies hier keine Märchenstunde wird und ich mein Bestes geben werde, der Geschichte mit ihren wichtigsten Protagonisten gerecht zu werden, wird die Sendung am Ende doch wieder nur eine mögliche Version der Geschichte dieser Kultur sein.


Beginnend in den 1970ern (bzw. bereits in 1960ern) werde ich Schritt für Schritt die wichtigsten Stationen bzw. Persönlichkeiten in der Geschichte von HipHop beleuchten. Woher kam die Kultur, welche Entwicklungen machte sie durch und welche Personen oder Gruppen spielten dabei eine tragende Rolle.
Geplant ist ebenfalls, zu passenden Zeitpunkten Spezialsendungen einzubauen, die sich mit HipHop außerhalb der USA, wie etwa Deutschland, Österreich, Frankreich oder auch Japan beschäftigen sollen.

Es soll durch die genauere Beschäftigung mit der Geschichte und den durchgemachten Entwicklungen auch auf Klischees eingangen werden bzw. aufgezeigt werden, woher diese stammen, um zugleich hoffentlich den Blick zu öffnen, dass die HipHop-Kultur mehr ist, als die gerne in den Medien propagierten Klischees.


"Due to their lack of knowledge about the whole of Hip Hop culture, many of our world's youth are mistaken in thinking that activities such as: smoking blunts, drinking 40's, wearing a designer label plastered across their chest, carrying a gun, or going to strip clubs, are 'Hip Hop'". – Afrika Bambaataa


Dem Credo von Kool Herc folgend "It's not about keeping it real, it's about keeping it right" werde ich mit bestem Wissen und Gewissen versuchen allen Interessierten dieses weltumspannende Phänomen und dessen Herkunft in dieser Sendung Schritt für Schritt näherzubringen.


Die einzelnen Folgen werden nach ihrer jeweiligen Ausstrahlung auf http://www.eswareinmalhiphop.info als Stream zum Nachhören verfügbar gemacht.

Sprache: Deutsch
Zeitlichkeit: 1970-heute

Eine Sendereihe von: Frederik Dörfler


VORIGER SENDUNGSTERMIN
Feedback / Kontaktformular

Name:
Email: *
Nachricht: *
Captcha: *
CAPTCHA
Reload the CAPTCHA code
SENDETERMINE

(noch) keine kommenden Termine bekannt


Alle Sendetermine

AUSBILDUNG